Digitales Publizieren – Eine kleine Einführung

Eines der wenigen Dinge, die größer werden, je häufiger wir es teilen, ist unser Wissen.

Thema Digitales Publizieren · Rahmen Uniprojekt 2015

Das Thema und die Idee

2011 schrieb ich meine Bachelorarbeit im Studienfach Linguistik / Allgemeine Sprachwissenschaften zum Thema »Phraseologismen in der Werbung«. Diese Arbeit hat mich drei Monate Schweiß und Mühe gekostet. Und dann verschwand sie, wie viele andere Bachelorarbeiten, nach Erhalt des Abschlusses in den Archiven der Universität und zuhause in der eigenen Schublade.

Frustriert von dieser Tatsache suchte ich einen Weg wie ich meine und ähnliche Arbeiten für Leser zugänglich machen könnte. Dabei wollte ich Kosten vermeiden und nicht auf eine Vertriebsplattform angewiesen sein. Schnell kam ich zu dem Schluss, dass ich dies am besten über den digitalen Weg erreicht könnte. Auf diesem Weg bestünde auch die Möglichkeit, dass Personen, die bisher keinen Kontakt mit dem Thema hatten, über die Arbeit stolperten. Da ich jedoch bisher wenig Erfahrung mit dem Thema Digitales Publizieren hatte, beschloss ich mich in einem freien Projekt erstmals mit diesem Thema auseinanderzusetzen und einen Weg zu suchen meine Bachelorarbeit digital zugänglich zu machen. Meine Rechercheergebnisse fasste ich in einem gestalteten Handbuch zusammen.

Das Handbuch

In dem Handbuch sind unter anderem die aktuellen Formen und Formate des digitalen Publizierens und die verschiedenen Lesegeräte aufgeführt, sowie die Umsetzung für die Seite http://bachelor.annafabian.de erläutert.

Die Gestaltung des Handbuchs verweist direkt auf das behandelte Thema – das »Digitales Publizieren«. Anders als bei einem blätterbaren Printlayout ist eine Webseite nicht gebunden und hat daher auch keine linke oder rechte »Seite«. Darum ist das Handbuch ebenfalls nicht gebunden und jede Seite ist als alleinstehende Seite gesetzt. Die Einzelblätter werden durch eine Klarsichthülle zusammengehalten, welche gleichzeitig die Monitorscheibe des Computers, Tablets oder Smartphones repräsentiert.

Weitere Arbeiten von Kommilitonen, die im Rahmen des Hochschulunterrichts entstanden sind, auf laborkontor.

Teilen
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.